Flügeltüren

 

Das System besteht aus einem speziellen Scharnier, das die originalen Türen erst nach außen und dann gedämpft nach oben öffnet. Eine Gasdruckfeder unterstützt die Öffnung, so dass kein großer Kraftaufwand notwendig ist. Das Öffnen der Tür findet dabei in 2 Schritten statt:

Schritt 1:

Öffnen der Tür wie gewohnt nach außen bis zum maximal von LSD vorgegebenen Winkel (ca.30 Grad). Der Platz reicht aus, um Ein- und Aussteigen zu können.

Schritt 2:

Anheben der Tür. Die Tür wird erst ab diesem Punkt angehoben und mit Unterstützung der Gasdruckfeder lässt sie sich leicht bis an den Anschlagpunkt öffnen (ca. 40 Grad).

flügeltüren

Die Montage der Türbeschläge erfolgt an den Originalen Befestigungspunkten der demontierten Türbeschläge. Einstellbare Anschläge verhindern dass die Tür weder zu weit öffnet noch im geöffneten Zustand nach innen oder nach unten fallen kann.

Sicherheit und Qualität steht bei LSD an wichtigster Stelle.

So fließen die Erkenntnisse über Materialforschung und Fahrzeugversuche direkt in die Entwicklung der Produkte ein

Turn off snow